Radio 90vier hilft Kinderhilfswerk ICH e.V.

50 Tische und Stühle für Schüler >> Trotz Corona – unsere ehrenamtliche Arbeit für Kinder geht weiter. Am 18. März 2020 war das Team von Radio 90.vier zusammen mit weiteren Helfern in einer besonderen Mission unterwegs. Eine Delmenhorster Schule hatte ca. 50 Schultische und passend dazu ca. 100 Stühle im Altbestand und konnte sie nicht mehr einsetzen. In einer „frühmorgens Aktion“ wurden das „90.vier-Autohaus-Gerdes-Auto“ mit Stühlen und ein angemieteter großer Anhänger mit den Tischen beladen. Das war eine Stunde Powerworking.

Und kräftig mitgeholfen hat der achtjährige Schüler Till Hanke, der speziell für die Stühle zuständig war und den kompletten Bus gepackt hat (Bild oben)

oben: Till Hanke (8 Jahre), Blacky Dräger – unten: Jürgen R.Grobbin, Niklas Frerichs, Jule Lampe, Sascha Wohnig

Danach ging es nach Stadthagen zum Kinderhilfswerk ICH – Inter-NATIONAL CHILDREN Help e.V. (www.ichev.de), wo diese Ladung mit einem kleinen Team entladen und eingelagert wurde.

Sascha und Jürgen nach dem Einräumen. Das Foto machte Raon Kindermann, der ebenfalls geschleppt hat.

In diesem Lagerraum werden Spenden auch von anderen Helfern gesammelt und später mit einem LKW zu einem Hilfsgebiet gebracht. Diese Schulausrüstung ist derzeit für Ostrumänien vorgesehen.
Danke an alle Helfer

Schulranzen-Set an den Sozialfonds der Stadt Rehburg-Loccum

Ein nagelneues Schulranzen-Set wurde als Spende vom Kinderhilfswerk ICH e.V. an den Sozialfonds der Stadt Rehburg-Loccum im Rahmen des Schulranzenprojektes an die zuständige Mitarbeiterin, Frau Birgit Völlers überreicht.

So kann einem weiteren Kind, dessen Familie mit einem schwachen Einkommen auskommen muss, die Chance auf einen neuen und schönen Ranzen ermöglicht werden.
Der erste Schulranzen mit Turnbeutel und Federmäppchen wird gebraucht und symbolisiert den Eintritt in die Welt der Großen.