Kinderhilfswerk ICH e.V. spendet für Kinder und Feuerwehr

Foto oben: Jens Tegeler / Samtgemeindebürgermeister Mike Schmidt / Dieter Kindermann


Samtgemeindebürgermeister Mike Schmidt empfängt ICH-Präsidiumsmitglieder

Dass wir in Schaumburg ein international agierendes Kinderhilfswerk haben, weiß mittlerweile jedes Kind. Der Sitz des Kinderhilfswerks befindet sich in der Kreisstadt Stadthagen.

Zu verschiedenen Einrichtungen, die im humanitären Bereich tätig sind, besitzt der ICH e.V. aktive Verbindungen, u. a. auch zum Ümmesüss Umsonstladen. Das heißt, dass sich die beiden Organisationen im Bedarfsfall gegenseitig unterstützen.

Am 15.02.2021 empfing Samtgemeindebürgermeister Mike Schmidt zwei Mitglieder aus dem ICH-Präsidium, nämlich den Präsidenten Dieter F. Kindermann sowie den Vizepräsidenten Jens Tegeler. Die beiden kamen nicht mit leeren Händen. Für die freiwillige Feuerwehr wurden 50 Liter Handdesinfektionsmittel übergeben und für KiTa-Kinder und Schüler 500 Fläschchen Dulgon Handdesinfektionsmittel mit je 125 ml Inhalt. Der ICH versprach bei Bedarf auch noch weitere Lieferungen und darüber hinaus Kindern in Not, im Rahmen des Möglichen, Unterstützung zu geben. Der Verwaltungschef zeigte sich sehr erfreut über die Spenden und weiß auch schon, in welcher Form die Verteilung stattfinden wird.

Schmidt und Kindermann kennen sich seit einigen Jahren in den jeweiligen Funktionen, unter anderem ist Dieter F. Kindermann „Nenndorfer mit Leib und Seele“ zumindest hat er viele Jahre seiner Kindheit in Bad Nenndorf verbracht und darauf ist er stolz und mittlerweile auch offizielles Fördermitglied im 2020 gegründeten Museum Bad Nenndorf e.V.