ICH e.V. unterstützt seit Jahren Tschernobyl-Aktivitäten der Kirchengemeinde Bad Eilsen

Es mögen wohl bereits über 10 Jahre sein, in denen der ICH e.V. die Aktivitäten der Kirchengemeinde Bad Eilsen – seinerzeit unter der Leitung von Fritz Winkelhake und heute von Ingmar Everding – unterstützt. Permanent wurden über den ICH e.V. Kleidung und Spielzeug nach Weißrussland versandt. Dort ist die Lehrerin Yana Surak unsere Botschafterin vor Ort.

Jährlich kommen bis zu 20 Kinder in die Gemeinde / Region Bad Eilsen und so manches Mal fanden Veranstaltungen geführt und unterstützt durch den ICH e.V. statt. Besuche in „Kindermanns Garten“, Ausritt mit Pferd und Wagen, Trecker fahren, Besuche im Heide-Park Soltau, der Bau eines Toilettenhauses in der Schule in Swonez und vieles andere mehr. In diesem Jahr veranstaltete die Kirchengemeinde ein festliches Charity-Dinner puls Konzert in der Christuskirche. Der Ich e.V. spendete einen Betrag in Höhe von 1.000,00 €.