Spendengala von Tina Härtel brachte 1.500 Euro

Das diesjährige Benefiz-Konzert von Tina Härtel am 21.12.2019 in der Markthalle Delmenhorst konnte dank Tina Härtel und ihren Künstler-Kolleginnen und Kollegen Mareikje Visser, Gerd Albers, Tim Schwarzrock, Kurt Buschmann, Jens Buntemeyer und dem Delmenhorster Shanty Chor ca. 150 Besucher erfreuen. Alle Künstler haben auf eine Gage verzichtet.

Tina Härtel in der Markthalle Delmenhorst – Foto: Michael Winter (Delmenhorst)

Diese Veranstaltung konnte dank der tatkräftigen Hilfe der vielen Sponsoren von Sach- und Geldspenden sowie einer Truppe von tatkräftigen, freiwilligen Helfern gelingen, allen voran die Mitarbeiter und Inhaber der Firma O BEX Eventmanagement aus Osterholz-Scharmbeck. Alle Helfer haben ihr Equipment und ihre Arbeitskraft kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Jens Buntemeyer in der Markthalle Delmenhorst – Foto: Michael Winter (Delmenhorst)

Insgesamt kamen Spenden von rund 1.500 Euro zusammen, die zum Teil für die Erstellung eines „Outdoor-Impulsentlastungspfad“ auf dem Gelände des Autismuszentrum Delmenhorst verwendet werden, der andere Teil fließt dem ICH e.V. für seine internationale Arbeit zu Gunsten von benachteiligten Kindern zu.

Delme Shanty Singers in der Markthalle Delmenhorst – Foto: Michael Winter (Delmenhorst)

Die Gäste wurden mit traditionellen und ungewöhnlichen Weihnachtsliedern in leicht maritimem Ambiente auf Deutsch, Plattdeutsch, Englisch und Schwedisch bestens unterhalten und waren von den Soli und Duetten von Tina Härtel und ihren musikalischen Gästen sowie dem stimmungsvollen Ambiente in der Markthalle vollends begeistert.

Bettina Paul vom Autismuszentrum Delmenhorst zeigte sich in ihrer Dankesrede gerührt und hocherfreut, dass ihre Einrichtung in Delmenhorst nun einen lang gehegten Wunsch für die betreuten Kinder/Jugendlichen mit dem „Outdoor-Impulsentlastungspfad“ erfüllt bekommt, der für die therapeutische Begleitung von Autisten einen wichtigen Teil darstellt

www.autismusdelmenhorst.de

www.ichev.de

Alle Fotos copyright by Michael Winter (Delmenhorst)