Willkommen beim Kinderhilfswerk ICH e.V.

Die Gründungsmitglieder und die seit der Gründung amtierenden Akteure sind zusammengekommen, weil eine Idee sie verbindet: „Der Mensch steht im Vordergrund“, wobei das Kinderhilfswerk seine Tätigkeit auf die Kinder in Not konzentriert, ohne Ansehen der Person, der Hautfarbe, der Herkunft und der Nationalität.

Kampfsportler mit Herz |Team um Bernd Höhle
ICH Botschafter Bernd Höhle mit seinen "Kampfsportlern mit Herz" im Ahrtal

Das Kinderhilfswerk Inter-NATIONAL CHILDREN Help e.V. (ICH e.V.) ist personell gesehen ein kleines Hilfswerk. Das bedeutet zum einen, dass unsere Verwaltungskosten gering ausfallen und das Geld wirklich dort ankommt, wo es dringend benötigt wird, nämlich bei den Projekten.

Unser Team wird unterstützt von derzeit rund 40 ehrenamtlichen Botschaftern und vielen Künstlern. Darunter König Kosi Bansah (Ghana) oder Olaf der Flipper; alle unter www.ichev.de/ich-helfe

Jeder, der möchte, kann sich bei uns einbringen, also auch eigene Ideen verfolgen. Wir legen uns nicht nur auf ein Gebiet fest, sondern wollen in allen Bereichen Hilfe leisten. Der ICH e.V. ist auch „saisonal“ tätig, so z.B. bei Flutkatastrophen in Deutschland. Wir haben uns auf die Fahnen geschrieben, unbürokratische und schnelle Hilfe zu
leisten. Dass z.B. eine Familie Monate auf einen Behördenbescheid warten muss, um dann zu erfahren, dass Papa „1,- € zu viel“ verdient und daher nicht förderberechtigt ist, stellt aus unserer Sicht keine praktikable
Methode dar. Es darf nicht sein, dass ein Kind aufgrund gesetzlicher Vorgaben, bürokratischer Fristen und Formalien ausgegrenzt wird. Einige Projekte: www.ichev.de/projekte

Hilfe kommt an, weil wir es kontrollieren!

Die Gründungsmitglieder des Kinderhilfswerks ICH e.V. und die seit der Gründung im Jahre 2005 amtierenden Akteure sind
zusammengekommen, weil eine Idee sie verbindet: „Der Mensch steht im Vordergrund“ wobei das Kinderhilfswerk seine Tätigkeit auf Kinder in Not konzentriert, ohne Ansehen der Person, der Hautfarbe, der Herkunft und der Nationalität.

Der ICH e.V. arbeitet überkonfessionell, wir sind also kein kirchliches Hilfswerk. Wir sind nicht parteipolitisch gebunden, prüfen Hilfsgesuche unbürokratisch und entscheiden über Hilfsmaßnahmen in kürzest möglicher Zeit. Unsere Projekt begleitenden Paten sichern zu, dass Hilfsmaßnahmen auch dort ankommen, wo sie hingehören, egal ob es sich um die Kostenübernahme für Kinderkleidung, Schulspeisungen, Spielzeug oder aber auch größere Projekte wie medizinische Hilfsgüter, Therapien, Schulbusse bzw. auch Schulbauten handelt. All unsere Funktionäre arbeiten ehrenamtlich und für diese ist mit ihren eigenen Einsätzen häufig ein hoher zeitlicher und auch finanzieller Einsatz verbunden.