ICH e.V. gratuliert Marie-Luise Marjan (Mutter Beimer) zum 80. Geburtstag

Marie-Luise Marjan – Mutter Beimer – feiert mit engen Freunden Geburtstag
Mutter der Nation besitzt ein großes Herz – hilft weltweit

Glauben mag man es auf dem ersten, zweiten und dritten Blick überhaupt gar nicht. Marie-Luise Marjan feierte am 9. August ihren 80. Geburtstag.

Als Mutter Beimer war sie 35 Jahre nicht aus den deutschen Wohnzimmern wegzudenken, über Altersgenerationen hinweg hat sie als Mutter Beimer in der Lindenstraße das reale Leben präsentiert.

Zwischen ICH e.V.-Präsident, Dieter F. Kindermann und Marie-Luise Marjan besteht eine langjährige Freundschaft. Die erste Begegnung fand bei Dieter-Thomas Heck statt. Es war vom ersten Tag eine enge Verbindung, gegenseitige Besuche, so auch in Stadthagen, oft Telefonate begleiten diese besondere Beziehung, auch in familiärer Hinsicht zu Regina Kindermann und zu den Töchtern.

Als vor 15 Jahren das Kinderhilfswerk ICH e.V. gegründet wurde, war Marie-Luise Marjan sofort bereit auch hier dabei zu sein. Sie ist unter anderem Botschafterin der UNICEF und besitzt zudem ihre eigene Marie-Luise-Stiftung bei Plan International.

Bei verschiedenen Benefizveranstaltungen war „die Mutter der Nation“ unser Gast und hat in ihrer besonderen charmanten Art die Abende mit ihrer Anwesenheit gekrönt. Kinder in Not, das ist nun einmal ihre Herzensangelegenheit und diese ohne Raum und Grenzen. In den nächsten Wochen wird sie nach Neuseeland reisen, im Wesentlichen allerdings, um sich einen Lebenstraum zu verwirklichen.

Die Laudatoren des Jubelfestes, unter anderem Tom Buhrow, Intendant des NDR / WDR, Prinzessin Sema zu Sayn-Wittgenstein-Berlenburg, die Vorstände von UNICEF, Plan International und weitere Freunde ließen Marie-Luise Marjan verdientermaßen hochleben.

Bereits heute freuen wir uns auf den nächsten Besuch von Marie-Luise Marjan, die in den nächsten Jahren mit Lesungen in ganz Deutschland unterwegs sein wird, auch aus TV und den sonstigen Medien ist Marie-Luise Marjan nicht wegzudenken.