Mann und Schröder GmbH spendet Hygieneartikel – Wert 75.000 Euro

Das eine ist das tägliche Brot, das zum Leben benötigt wird, das weitere warme Kleidung und nicht zu vergessen das andere, die Hygiene.

Das in Siegelsbach / Baden Württemberg beheimatete Unternehmen Mann und Schröder GmbH spendete über die gute Verbindung, die Oberbürgermeister a.D. Gerhard Lauth, aktives und engagiertes Mitglied im ICH e.V., zum Unternehmen besitzt, über 8.000 Flaschen hochwertiges Shampoo und darüber hinaus 1.000 Kuscheltiere. Der Gesamtwert der Spende liegt bei ca. 75.000,00 € und gehört damit zu den größeren Sachspenden, die das Kinderhilfswerk ICH e.V. (int-children-help.de) auch in diesem Jahr in Empfang nehmen konnte.
2015-09-04-Mann_und_Schroder_GmbH_spendet_Hygieneartikel
Gerhard Lauth und Präsident des ICH e.V. Dieter F. Kindermann besuchten zusammen mit dem ehrenamtlichen Mitarbeiter des ICH e.V. Thomas Grandt aus Stadthagen das Unternehmen Mann und Schröder GmbH, wurden empfangen von der Geschäftsführerin Christine Steger und Ihrer Assistentin Nora Trexler-Walde.

Frau GFin Christine Steger betonte, dass es für Ihr Unternehmen Mann und Schröder GmbH selbstverständlich sei, im Rahmen des Möglichen zu helfen und somit das Kinderhilfswerk International children help e.V. bei den vielfältigen Aufgaben um Menschen in Not Hilfe zu leisten, zu unterstützen.

Gerhard Lauth betonte, dass 4.000 Flaschen der dringend benötigen Hygieneartikel nach Ghana verschifft werden würden und dort im Überseehafen Tema auf die Abholung warten. Er selbst, als u.a. aktiver ICH e.V.-Unterstützer, wird die Hilfsgüter in Empfang nehmen und für eine zuverlässige Verteilung zusammen mit Gewährsleuten sicherstellen. Gerhard Lauth ist mehrfach jährlich in Ghana und dort im humanitären Bereich tätig.

Während Dieter F. Kindermann beruflich weiterreisen musste, übernahm Thomas Grandt mit einem Leihfahrzeug, ausgestattet mit 4.000 Flaschen sowie 1.000 Kuscheltieren, die Beladung des Fahrzeuges sowie den Transport in den Norden.

Dieter F. Kindermann und Gerhard Lauth informierten die anwesenden Pressevertreter, u.a. vom SWR und den Heimatmedien / Presse über das umfangreiche Wirken des Kinderhilfswerks und übermittelten der Geschäftsleitung von Mann und Schröder GmbH den herzlichen Dank für die überaus großzügige Spende. Mit dieser können 8.000 Personen / Familien und separat 1.000 Kinder glücklich gemacht werden. Kindermann und Lauth betonten noch einmal, wie wichtig es für die Würde der Menschen ist, neben ausreichend Verpflegung auch im Bereich der Hygiene, also Körperpflege, versorgt zu sein.