ICH Botschafterin Neema Herberg reist nach Tansania

Spende von Lions Neubrandenburg hilft

ICH e.V. Präsident Dieter F. Kindermann war vom Lions Club Neubrandenburg eingeladen, um über Afrika-Projekte und somit Wasserknappheit – Wasser ist Leben – zu referieren.

Eindrucksvolle Bild- und Filmberichte der Tansania-Botschafterin Neema Herberg und dem ghanaischen König Céphas Bansah, konnten den Vortrag eindrucksvoll unterstützen.

Neema Herberg fliegt am 04. Juli nach Tansania und wird an verschiedenen Orten, die sie zu früheren Zeiten im Auftrag des ICH e.V. besucht hat, Geldmittel verwenden, um die Kinder, darunter viele Waisen, mit sauberem Wasser zu versorgen und auch über Hygiene zu referieren. Neema Herberg reist u.a. mit einem Koffer voller Tillys – unsere Giraffen – und meinte scherzhaft: „Jetzt kommen diese schönen Tiere nach Hause.“ Ursprünglich war Neema Herberg in Tansania Lehrerin.