Vorstandsmitglieder sowie ehrenamtliche Helfer und Helferinnen des Vereins Kampf gegen Missbrauch verteilen Teddys der Teddy-Stiftung

 

Die Hilfsvereine Deutsche Teddy-Stiftung e.V. (www.deutsche-teddy-stiftung.de) sowie das Kinderhilfs-werk ICH e.V. sind bereits seit vielen Jahren für einander im Einsatz, frei nach dem Motto: Gemeinsam sind wir stark.

Seit nunmehr drei Jahren arbeitet das Kinderhilfswerk intensiv mit dem in den Niederlanden gegründe-ten Verein „Strijd Tegen Misbruik“ (www.strijdtegenmisbruik.nl), der nunmehr auch in Deutschland als Verein offiziell Fuß fasst und in Kürze im Vereinsregister eingetragen wird.

ICH e.V. Vorstandsmitglieder sowie ehrenamtliche Helfer und Helferinnen des Vereins Kampf gegen Missbrauch verteilen Teddys der Teddy Stiftung

Marcel Jeninga, Vorstandsvorsitzender, und Bettina Limburg waren wieder einmal zum Austausch im Be-reich Zusammenarbeit in Stadthagen. Dies auch, nachdem Marcel Jeninga den Präsidenten des ICH e.V., Dieter Kindermann, nach Spanien begleitete, um einen Therapiehof in Augenschein zu nehmen, auf dem missbrauchte Kinder therapiert werden.

Wer Kinder trösten will, benötigt natürlich auch Kuscheltiere. So übergab Dieter F. Kindermann eine weitere Lieferung „Tröste-Teddys“ der deutschen Teddy Stiftung. Der erste Teddy ging bereits am gleichen Tag direkt auf die Reise nach Hildesheim. Marcel Jeninga und Bettina Limburg besuchten im Auftrag des ICH e.V. eine alleinerziehende Mutter mit Ihren vier Kindern. Die Überraschung war groß.