Kinderhilfswerk ICH übernimmt Rettungswagen aus Frankfurt

Rettungsfahrzeug geht über Stadthagen nach Paraguay
Kinderhilfswerk ICH übernimmt Rettungswagen aus Frankfurt

Rettungsfahrzeug geht über Stadthagen nach Paraguay, Kinder im Urwald von Paraguay benötigen Hilfe, ICH e.V. hilft aktiv

ICH - International Children help e.V.Bereits vor einiger Zeit hat das Kinderhilfswerk mit Unterstützung von Ulrich Behmann, Chef der Organisation Interhelp eine komplette zahnärztliche Klinikausstattung erhalten. Diese befindet sich zur Zeit noch lagernd beim THW Stadthagen. Um die Lieferung zu komplettieren, wurde ein Rettungsfahrzeug – Mercedes – vom Rettungsdient mfs gGmbH in Frankfurt erworben, wie Fachleute bestätigen zu top Konditionen.

Zurzeit wird das Fahrzeug in der Werkstatt des Kfz-Meister R. Karagöz in Stadthagen überholt und im Juni sollen wiederrum mit Hilfe vom THW die gesamten Hilfsgüterfracht nach Hamburg in den Überseehafen verbracht werden und via Container nach Asuncion / Paraguay auf die große Reise gehen.

Im Dezember 2015 oder Januar 2016 ist die Reise der ICH e.V. – Delegation, an der auch der Chef der mfs Rettungsdienst gGmbH Michael Görbing teilnehmen will, geplant. Paraguay gehört zu den Ländern, in denen das Kinderhilfswerk permanent Hilfe leistet. Zu den Paten gehört u.a. auch der Architekt Hartmut Ehlert, Margarita Wolf de Kreyenberg und auch ICH-Botschafter Bernd Höhle, der sich auch für dieses Projekt besonders engagiert.

ICH - International Children help e.V.v.l.n.r.: Dr. Dieter F. Kindermann (ICH-Präsident), Michael Görbing (GF mfs gGmbH), Rainer Stolte (ICH-Ehrenamtler)