Jens Tegeler, Botschafter des Kinderhilfswerks ICH e.V., sorgt für humanitäre Hilfe in Paraguay

Jens Tegeler, Senator der EWiF, besser bekannt als Chef der Tegeler-Unternehmensgruppe mit nahezu 2.000 Mitarbeitern, ist auch Botschafter für das Kinderhilfswerk ICH e.V. für Rumänien und auf Wunsch des Präsidiums des Kinderhilfswerk, nunmehr auch für Paraguay.

Das Kinderhilfswerk liefert seit einigen Jahren, auch bereits mit Unterstützung von Jens Tegeler und weiteren Spendern, Hilfsgüter nach Paraguay. Der aktuelle Hilferuf aus dem Urwald von Paraguay machte es nötig, dass Jens Tegeler seine Beziehungen spielen ließ und im großen Umfang u.a. in den Warendorfschen Kliniken in Sehnde und über weitere persönlichen Verbindungen, verschiedene – erfolgreiche – Aufrufe startete. So konnten zum einen über gemietete LKW und über die Mithilfe des THWs, Ortsgruppe Stadthagen, insgesamt vier Lastzüge mit Hilfsgütern zur Verschiffung nach Paraguay im ICH e.V. Lager in Stadthagen zwischengelagert werden.

Paraguay Betten Dr Kindermann im Lager
Dieter KIndermann in seinem privaten Bettenlager. Hier ein Foto der ersten Lieferung, die bei Kindermanns zuhause gelagert wurden.

Besonderer Dank gilt für die bisher geleistete Arbeit den Personen Chris Hartwig, Jens Arnheim, beide THW, Thomas Grandt, Karl-Werner Coith und Ramon Kindermann, alle „Das Versicherungshaus RKA“. Ohne ehrenamtliche Helfer lassen sich solche Aktionen nicht bewältigen. Bis tief in die Nacht hinein wurde ver- und entladen.

Voraussichtlich Ende Mai wird ein 40-Fuß-Container für die Überseereise gepackt und verschifft. Die Reisedauer wird 4-5 Wochen betragen. Sehnsüchtig werden die Betten und medizinischen Gegenstände in Paraguay erwartet. Anlanden werden Sie in Asuncion, der Hauptstadt Paraguays, und dann weiter transportiert, in die Urwaldklinik, für die der ICH e.V. die Schirmherrschaft übernommen hat. Frau Margarita Wolf de Kreyenberg, die seit Jahren ebenfalls ehrenamtlich im ICH e.V. tätig ist, ist deutschstämmige gebürtige Paraguayerin, dient ebenfalls als Garantin dafür, dass die Hilfsgüter ankommen.

ICH e.V. Botschafter Jens Tegeler, Margarita Wolf de Kreyenberg und Dieter F. Kindermann werden im September nach Paraguay fliegen und auch das Krankenhaus in Augenschein nehmen. Jens Tegeler übernimmt in Paraguay zudem ein weiteres Amt, er wird in Zusammenarbeit mit der Universität Lehrgänge durchführen, um sein langjähriges Wissen in den Bereichen Medizin, Pflege & Gesundheit zu vermitteln.