Eheleute Heidi & Rainer van Haren unterstützen seit vielen Jahren

Im Kinderhilfswerk ICH e.V. ist man gemeinsam stark

Schon seit vielen Jahren engagieren sich die Eheleute van Haren im Bereich der humanitären Hilfe, auch in dem von ihnen aufgebauten Netzwerk, mit dem Sammeln von Hilfsgütern – für Bedürftige in den heimischen Regionen, für Krisen- und Kriegsgebiete und auch für die Dritte Welt. Zu den Hilfsgütern gehören u.a. Spielzeuge, Puppen, Bälle aber auch Kinderkleidung. Für die Dritte Welt sammeln sie gezielt Brillengestelle. Diese gehen über den ICH e.V. unter anderem auch an die Organisation Interhelp (www.interhelp.info) und diese wiederum unterstützt seit Jahren Menschen auf Sri Lanka mit einem speziellen Projekt, bei dem zunächst Sehschwächen ausgemessen werden und die Menschen im Anschluss eine passende Brille erhalten.

Das Sammeln von Hilfsgütern also Sachspenden ist das Eine, das Andere ist, dass die Eheleute Jahr für Jahr eine Barspende übergeben. In diesem Jahr exakt 1.000 Euro. Einmal im Jahr nehmen die Eheleute van Haren, die in Bedburg-Hau ein Elektronikfachgeschäft betreiben https://vanharen.de/, die rund 300km lange Anfahrt nach Stadthagen auf sich, um sich im ICH e.V. über aktuelle Hilfsprojekte zu informieren. Somit pflegen Sie den Kontakt zum Präsidium wie auch zu Mitarbeitern des Kinderhilfswerks. Unser Motto „Hilfe, die ankommt, weil wir es kontrollieren!“ ergänzt sich hier durch den Slogan: Gemeinsam sind wir stark!