Botschafter ernannt

In Würdigung der Verdienste um humanitäre Belange und in Anerkennung des gesellschaftlichen Engagements wurden einige Personen vom ICH e.V. Vorstand zu Botschafter*innen berufen. Ernannt wurden:

 

Andreas Töpfer – für sein Mitwirken bei „2. Wahl? 1. Hilfe“ und für die kommenden Projekte in Ostfriesland.

 

 

Eckehard & Nadine Holste – für das jahrelange Engagement beim Verteilen von Infomaterial und beim Pflegen der Spendendosen in ihrem Wirkungsbereich, also für das Aufstellen, Einsammeln und Einzahlen derselben.

 

 

 

 

Sirri Haydar – für die jahrelange Unterstützung mit Sach- und Geldmitteln sowie die persönliche Hilfe mit Rat und Tat.

 

 

 

Sara Ebrahimi Moshtaghin zur Botschafterin für den Nahen Osten – für künftige Projekte im Nahen Osten, insbesondere Schulbauten.

 

 

 

Jonathan Beck – für die andauernde Unterstützung und gelebte Partnerschaft und insbesondere für das Engagement während der Flutkatastrophe.

 

 

Außerdem wurde Beatus Beck zum ehrenamtlichen Beauftragten ernannt, um insbesondere in der Region um Gersfeld die Interessen des ICH e.V. zu vertreten. Er ist berechtigt, in unserem Namen Spenden anzunehmen und zu verteilen. Dazu gehören auch unsere Spendendosen (Sammelblechdose bzw. Acrylbox).

Auch an dieser Stelle beglückwünschen wir alle Ernannten zu ihrem neuen Aufgabengebiet.