Notunterkunft Sachsen-Bitterfeld

Beladen mit einem vollen Bulli, voll mit Hygieneartikeln wie z.B. hunderten Flaschen Duschgel, Shampo, 100 Zahnbürsten, 100 Tuben Zahnpasta, Windeln, Seife, Handtüchern, Bettwäsche, jede Menge Spielsachen und anderen Sozialgütern ging es zur Notunterkunft Sachsen-Bitterfeld, in dem syrische Flüchtlinge untergebracht wurden.

ICH - International Children help e.V.

Bernd Höhle – ICH e.V. Botschafter und SOF Funktionär – und Verona Henning übergaben die Sozialgüter dem Leiter der Notunterkunft Raymond Schulz seines Zeichens SOF Kommandant.

ICH - International Children help e.V.

Er und sein Team sind ehrenamtlich für die Verpflegung und dem Unterhaltungsprogramm für diese Einrichtung zuständig. Zum Team gehört auch ein Dolmetscher, welcher die Sprachbarriere überbrückt.

ICH - International Children help e.V.

Bernd Höhle und Frau Henning unterstützen dieses Team nach besten Kräften vor Ort. Selbst der Landrat Uwe Schulze liess es sich nicht nehmen und kam in die Notunterkunft und bedankte sich für die tatkräftige Unterstützung der Helfer.

ICH - International Children help e.V.

Danke auch an Dr. Kindermann und dem ICH eV. Team für die schnelle Bereitstellung der vielen Duschgel und Shampo Flaschen.