ICH e. V. hilft befreundeter Interhelp e. V. Organisation

Bulgarien-Transport erhält Unterstützung

Dass Hilfsorganisationen sich gegenseitig unterstützen, sollte das normalste der Welt sein. Für den Interhelp e.V. (www.interhelp.info) und das Kinderhilfswerk ICH e. V. (www.ichev.de) gilt das seit Jahren. Ulrich Behmann, Chef der Organisation Interhelp (Schirmherr Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe) und Dieter F. Kindermann sind seit vielen Jahren eng befreundet und waren auch schon gemeinsam in schlecht versorgten Regionen Bulgariens im Einsatz. Dieses auch in tiefsten Wintern mit eisigen Temperaturen von über 25 Grad Minus.

Interhelp hat zusammen mit MFS Krankentransport und Rettungsdienst GmbH Frankfurt (www.mfs.de) für den ICH e.V. in der Vergangenheit unter anderem medizinische Geräte bis hin zum Rettungswagen beschafft und aktuell haben Interhelp in Zusammenarbeit mit MFS Frankfurt ein absolut einwandfreies Feuerwehrlöschfahrzeug erworben, aufbereitet und das einzige was fehlte waren Helme mit höchsten Sicherheitsstandard sowie Jacken und Hosen. Ein Anruf mit der Frage: „Habt ihr…“, brachte die spontane Antwort: „Ja, haben wir!“ und so konnte die nunmehr komplett ausgestattete Fahrzeug die Reise antreten. ICH-Chef Dieter F. Kindermann ist dankbar auch diese Aktion von Interhelp / MSF im Rahmen des Möglichen mit unterstützen zu können.

ICH Interhelp International Children Help
Die Interhelper Thomas Breitkopf (li.) und Michael Wömpener