Die ersten goldenen Verdienstnadeln wurden verliehen

Jens Brammann und Alexander Kaufmann wurden für ihre Verdienste ausgezeichnet

Viele Jahre soziales Engagement – wer so viel leistet wie Jens Brammann und Alexander Kaufmann, dem gehören besonderes Lob zugedacht.

Jens Brammann aus Neubrandenburg und Dieter F. Kindermann kennen sich seit Anfang der 90er Jahre und immer wieder konnten beide gemeinsam für den guten Zweck in verschiedenen Regionen in Deutschland aber auch im Ausland mit Einsatz und Energie nicht nur für den guten Zweck sammeln, sondern auch Hilfe zu teil werden lassen. Unter anderem gehörten dazu auch Therapien für Kinder mit Ein-schränkungen.

Gleiches gilt für Alexander Kaufmann, seit einigen Jahren offizieller Botschafter, für das Kinderhilfswerk ICH e.V. ist. Zunächst engagierte sich Alexander Kaufmann wann immer es passte, weil auch für ihn Kinder unsere Zukunft bedeuten. Alexander Kaufmann lässt keine Gelegenheit aus, auch auf seinen Seminaren als Erfolgstrainer (www.umsatzpower.de) unermüdlich für Kinder in Not zu helfen und sein Engagement in alle Welt zu tragen.

ICH e.V. Die ersten goldenen Verdienstnadeln wurden verliehen

Vieles wurde über die stattgefundene MSR –Mecklenburger Seen Runde – berichtet so auch über das besondere Engagement von Jens Brammann und Alexander Kaufmann. Beide haben mit Zustimmung des Veranstalters Detlef Koepke für den ICH das richtige Forum erhalten.

Am Abend der Siegerehrung – 3.000 Radsportler haben für diese besondere Veranstaltung ihr Bestes gegeben wurden Alexander Kaufmann und Jens Brammann und von Dieter F. Kindermann im Namen des Präsidiums mit der goldenen Verdienstnadel und Urkunde für ihr langjähriges Engagement ausgezeichnet. Es ist das erste Mal, dass der ICH e. V. goldene Verdienstnadeln ausgegeben hat.